John Fitzgerald Kennedy, Jr.

Pievieno šai personai bildi!
Dzimšanas datums:
25.11.1960
Miršanas datums:
16.07.1999
Papildu vārdi:
John Fitzgerald Kennedy, Jr., Джон Фицджеральд Кеннеди младший, Джон младший, Джон-Джон, JFK Jr, Сын Америки, John Fitzgerald Kennedy, Jr, F. Kennedy, Jr., JFK Jr., John Jr. or John-John, John Fitz
Kategorijas:
Advokāts (-e), Jurists, Žurnālists
Kapsēta:
Norādīt kapsētu

John Fitzgerald Kennedy, Jr. (* 25. November 1960 in Washington D.C.; † 16. Juli 1999 in der Nähe von Martha’s Vineyard, Massachusetts), war ein US-amerikanischer Jurist und Verleger.

Leben

John F. Kennedy, Jr. wurde als drittes Kind von John F. Kennedy und seiner FrauJacqueline Bouvier geboren. Seine älteste Schwester Arabella war eine Totgeburt (1956). Sein Bruder Patrick (* 7. August 1963) starb zwei Tage nach seiner Geburt. Heute lebt nur noch seine ältere Schwester, Caroline Kennedy.

Die Beisetzung seines am 22. November 1963 ermordeten Vaters fand an John F. Kennedy jrs. drittem Geburtstag statt. Weltbekannt ist das Bild, auf dem er vor dem Sarg seines Vaters salutiert. Wie seine Schwester und seine Mutter wurde auch „John-John“, wie er von der Öffentlichkeit genannt wurde, ein Leben lang von der Presse verfolgt.

1982 schloss er sein Studium an der Brown University in Providence, Rhode Island, ab und schrieb sich an der juristischen Fakultät der New York University Law School ein. Das Anwaltsexamen schaffte er allerdings erst im dritten Anlauf. Danach arbeitete er bis 1993 bei der Staatsanwaltschaft New York.

Privat war er gegen den Willen seiner Mutter jahrelang mit der Schauspielerin Daryl Hannah liiert.

1988 wählte ihn das People Magazine zum „Sexiest Man Alive“.

Nach dem Tod seiner Mutter im Mai 1994 veränderte er sich beruflich und gab das wenig erfolgreiche Polit-Magazin George heraus.

Am 21. September 1996 heiratete er Carolyn Bessette auf Cumberland Island im US-Bundesstaat Georgia.

 

1999 stürzte das von ihm gesteuerte Flugzeug mit seiner Frau und deren Schwester Lauren Bessette auf dem Weg zur Hochzeit seiner Cousine Rory Kennedy vor Martha’s Vineyard ab, einer Insel im Süden des Staates Massachusetts, auf der auch der Familiensitz der Kennedys liegt. Dabei kamen alle drei Passagiere des Flugzeugs ums Leben. Kennedy war Stunden zuvor vomEssex County Airport in Fairfield (New Jersey) gestartet. Untersuchungen gaben Anlass zu der Vermutung, Kennedy sei als Pilot mit der Führung des Flugzeuges über das offene Meer bei schlechter Sicht überfordert gewesen.

 

 

Avoti: wikipedia.org

Nav pesaistītu vietu

    loading...

        Saiknes

        Saistītās personas vārdsSaitesDzimšanas datumsMiršanas datumsApraksts
        1Džons Ficdžeralds KenedijsDžons Ficdžeralds KenedijsTēvs29.05.191722.11.1963
        2Žaklīna  OnasisŽaklīna OnasisMāte28.07.192919.05.1994
        3Edvards  KenedijsEdvards KenedijsOnkulis22.02.193225.08.2009
        4Roberts KenedijsRoberts KenedijsOnkulis20.11.192506.06.1968
        5Joe Kennedy Jr.Joe Kennedy Jr.Onkulis25.07.191512.08.1944
        6Ketlina KenedijaKetlina KenedijaTante20.02.192013.05.1948
        7Rosemary KennedyRosemary KennedyTante13.09.191807.01.2005
        8Patricia  KennedyPatricia KennedyTante06.05.192417.09.2006
        9Lee RadziwillLee RadziwillTante03.03.1933
        10Eunice ShriverEunice ShriverTante10.07.192111.08.2009
        11Aristoteles OnassisAristoteles OnassisAudžutēvs15.01.190615.03.1975
        12John Vernou Bouvier IIIJohn Vernou Bouvier IIIVectēvs19.05.189103.08.1957
        13Džozefs Patriks Kenedijs vecākaisDžozefs Patriks Kenedijs vecākaisVectēvs06.09.188818.11.1969
        14Janet Lee BouvierJanet Lee BouvierVecāmāte03.12.190722.07.1989
        15Rose KennedyRose KennedyVecāmāte22.07.189022.01.1995
        16Seirša  Kenedija HillaSeirša Kenedija HillaRadinieks00.00.199901.08.2019
        17Prince Stanisław Albrecht  RadziwiłłPrince Stanisław Albrecht RadziwiłłAttāls radinieks21.07.191427.07.1976

        Nav norādīti notikumi

        Birkas