Andrzej rzeptowski I

Pievieno šai personai bildi!
Dzimšanas datums:
29.07.1903
Miršanas datums:
26.02.1945
Papildu vārdi:
Andrzej Krzeptowski I
Kategorijas:
Padomju represiju (genocīda) upuris, Sportists, Virsnieks
Tautība:
 polis
Kapsēta:
Norādīt kapsētu

Andrzej Krzeptowski (* 29. Juli 1903 in Zakopane; † 26. Februar 1945 in Krakau) war ein polnischer Skisportler.

Krzeptowski erzielte seine ersten Erfolge 1922. In diesem Jahr wurde er Polnischer Meister in der Nordischen Kombination und im Skilanglauf über 18 km sowie Vizemeister im Skispringen. Ein Jahr später 1923 gewann er den Polnischen Meistertitel im Skispringen, in der Kombination sowie im Slalom. Bei den Olympischen Winterspielen 1924 in Chamonix-Mont-Blanc startete Krzeptowski im Skispringen, der Kombination und im Skilanglauf. Im Skispringen von der Normalschanze erreichte er mit Sprüngen auf 33 und 32 Meter den 21. Platz. In der Nordischen Kombination kam er im Einzel auf den 19. Platz. Den Wettbewerb im Skilanglauf über 18 km beendete er auf dem 28. Platz. Nach den Spielen gewann Krzeptowski erneut die Polnische Meisterschaft im Skilanglauf über 18 km. 1926 gewann er den Meistertitel im Skispringen und in der Nordischen Kombination. Bei den Olympischen Winterspielen 1928 in St. Moritz, an denen auch sein gleichnamiger Cousin Andrzej Krzeptowski im Skilanglauf teilnahm, startete er ausschließlich im Skispringen und erreichte dabei den 27. Platz. Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1929 in seiner Heimatstadt Zakopane erreichte er im Skispringen von der Normalschanze den 27. Platz. Im gleichen Jahr gewann er den Polnischen Meistertitel in der Skilanglaufstaffel über 4 x 10 km sowie den Vizemeistertitel in der Abfahrt.

Während der deutschen Besetzung Polens im Zweiten Weltkrieg arbeitete er beim Goralischen Komitee mit, das mit den Besatzern zusammenarbeitete und unter der Leitung seines Cousins Wacław Krzeptowski stand. Er starb als Häftling des NKWD in einem Krakauer Krankenhaus; als Todesursache wurde die Selbsteinnahme von Gift angegeben.

 

Avoti: wikipedia.org

Nav pesaistītu vietu

    loading...

        Saiknes

        Saistītās personas vārdsSaitesDzimšanas datumsMiršanas datumsApraksts
        1
        Andrzej Krzeptowski IIBrālēns/māsīca03.08.190212.04.1981

        25.01.1924 | I. Olympischen Winterspiele

        Pievieno atmiņas

        11.02.1928 | 2. Ziemas Olimpiskās spēles

        1928. gada Ziemas Olimpiskās spēles bija otrās Ziemas Olimpiskās spēles. Tās no 1928. gada 11. februāra līdz 19. februārim notika Sanktmoricā, Šveicē. Oficiāli spēles atklāja Šveices prezidents Edmunds Šultess.

        Pievieno atmiņas

        Birkas